,

Amazon News: Wer ist eigentlich Frank?

Frank

Wer ist eigentlich Frank? Diese fĂŒnf Buchstaben haben wir letzte Woche in Verbindung mit Amazon hĂ€ufig gehört und uns fĂŒr euch doch direkt mal schlau gemacht. Warum der Internet-Riese jetzt außerdem Kinos kauft und worĂŒber sich Twitch-User und Prime-by-Seller plötzlich Ă€rgern, erfahrt ihr wie immer in unseren fĂŒnf kurzen, brandheißen News!

Amazon News – No. 1

Amazonisierung. Das fĂ€llt Horizont-Kolumnist Volker SchĂŒtz ein, wenn er auf die neuesten News zum Marktplatz-Giganten zu sprechen kommt: Amazon will die US-Indie-Kinokette Landmark Theatres mit ihren 50 Programmkinos kaufen. Anscheinend sollen echte Kinosessel dem Streaming-Sofa weichen. Ein nĂ€chster Schritt in die analoge Welt. Die Washington Post, SupermĂ€rkte, BuchlĂ€den und nun eben Kinos. Wann es soweit sein soll, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Quelle: Horizont

Amazon News – No. 2

Der E-Commerce-Riese plant einen digitalen Videorekorder fĂŒr die Streaming-Ära. „Frank“ soll kĂŒnftig TV-Sendungen aufnehmen und anschließend an das Smartphone streamen können. Ähnlich wie die Echo-Lautsprecher es tun, kann sich auch der Festplattenrecorder mit FireTV-Boxen verbinden. Ob ĂŒberhaupt und wenn ja, wann der Festplattenrecorder auf den Markt kommt, steht noch nicht fest. Sicher ist jedoch, dass Amazons Ökosystem wĂ€chst und uns ein immer grĂ¶ĂŸer werdendes Medienangebot fĂŒr die eigenen vier WĂ€nde beschert.

Quelle: t3n

Amazon News – No. 3

Amazon hat die Lieferzeiten fĂŒr Prime-by-Seller-Angebote geĂ€ndert. Obwohl die HĂ€ndler lieferfĂ€hig waren und ihre Artikel in der Regel innerhalb von ein bis maximal zwei Tagen beim Kunden ankommen, zeigte der Online-Marktpatz kĂŒrzlich eine Lieferzeit von einer Woche an. Nur die Lieferzeiten der HĂ€ndler waren betroffen, nicht aber die von Amazon selbst. Auf Nachfrage wurde ein technischer Fehler als Grund angegeben. Auch der Feiertag in einigen BundeslĂ€ndern war ein Argument. Wenig spĂ€ter machte Amazon seine Neuerungen dann offiziell: Ab sofort wird der E-Commerce-Riese die Lieferfristen der Prime-by-Seller-HĂ€ndler in AbhĂ€ngigkeit vom Versand-Standort festlegen. HĂ€ndler selbst haben also kaum noch Einfluss. Amazon reagiert damit auf die immer wiederkehrenden Probleme des DPD, an den Prime-by-Seller gebunden sind.

Quelle: Internetworld, Shopanbieter

Amazon News – No. 4

Bis letzte Woche konnten Amazon Prime-Kunden werbefreie Inhalte auf Twitch, dem Live-Streaming-Dienst von Amazon, genießen. Denn die Prime-Mitgliedschaft beinhaltet automatisch eine Twitch-Prime-Mitgliedschaft, die eine werbefreie Nutzung von Twitch bietet. Am Montag kĂŒndigte Letzterer jedoch grundlegende Änderungen seines Prime-Dienstes an — es soll wieder Werbung angezeigt werden. Werbefreies Fernsehen wird es demnach ab dem 14. September nicht mehr geben. Die einzige Möglichkeit, Anzeigen aus Twitch-Inhalten zu entfernen besteht darin, das separate Abonnement „Twitch Turbo“ zu kaufen, fĂŒr weitere 8,23 Euro monatlich. Twitch-Fans sind verstĂ€ndlicherweise not amused!

Quelle: Businessinsider

Amazon News – No. 5

Ein Leak hat diese Woche spannende Zahlen zu den lukrativsten Amazon Prime Video Produktionen offenbart. Gemessen anhand der zuerst geschauten Serien nach einer Prime-Registrierung, definiert Amazon den Auslöser fĂŒr das Abschließen der Mitgliedschaft. Mit Kosten von knapp 63 Dollar pro Neukunde (Produktionskosten 72 Mio. / Neukunden 1,15 Mio. Ă  119 Dollar Mitgliedschaft) ist die Serie „The Man in the High Castle“ ganz oben mit dabei. Doch noch bemerkenswerter sind die Ergebnisse der Produktion von „The Grand Tour“. Die Serie generierte 1,5 Mio. Neukunden. Jeder dieser Neukunden kostete Amazon nur etwa 49 Dollar. Diese Zahlen lassen durchblicken, wie lukrativ das Streaming-GeschĂ€ft ist – sowohl strategisch als auch bezĂŒglich der Gewinnmargen.

Quelle: Chip

Unser Amazon Lieblingsprodukt

Amazon kauft ’ne ganze Kinokette? Okay! Ein Kinobesuch wĂŒrde uns ja schon reichen. Oder ein DVD-Abend. Aber Snacks, die mĂŒssen sein! Der Renner unter dem Knabberkram gelingt mit unserem heutigen Lieblingsprodukt auch richtig lecker schmecker zu Hause, versprochen! SĂŒĂŸ, salzig, klebrig oder fancy – lasst eurer Fantasie freien Lauf!

 

Die 32. Ausgabe amazon weekly erscheint Anfang kommender Woche.